Mit Machen

Es lohnt sich!

ALFA-Mobil in Freilassing beim Mehrgenerationenhaus KONTAKT

Knapp 1.200 Erwachsene in Freilassing können nicht lesen!


Eine Zeitung zu lesen oder Notizen für die Kinder zu schreiben sind für diese Menschen unüberwindbare Hürden.

 

Auf Einladung des Mehrgenerationenhauses KONTAKT in Freilassing hat daher das ALFA-Mobil des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung e.V. (BVAG) am 8. und 9. Juli 2021 Freilassing besucht, um im Rahmen der bundesweiten Kampagne „Besser lesen und schreiben macht stolz“ über das Thema Analphabetismus in Deutschland aufzuklären und Betroffene direkt anzusprechen.  

 

Betroffene und Angehörigen, die sich informieren wollen oder Unterstützung suchen können sich an Karin Niedermeyer, Leiterin Mehrgenerationenhaus KONTAKT in Freilassing wenden.

 

Träger des Projektes ALFA-Mobil ist der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V., der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt wird.

 

Weiterführende Informationen finden Sie hier www.alfa-mobil.de oder in unserem Film!

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um Videos sehen zu können!

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH