Mit Machen

Patinnen und Paten gesucht!

Paten für Arbeit, Kultur und Sport im Berchtesgadener Land gesucht.

Alltag mit Menschen teilen

Unterstützen Sie als Pate oder Patin Flüchtlinge, indem Sie Zeit mit ihnen verbringen. So können Sie zum Beispiel:

  • einmal die Woche etwas gemeinsam unternehmen
  • gemeinsam kochen und essen
  • Ausflüge machen
  • Sport treiben
  • mithelfen, einen Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden
  • bei Alltagsfragen zur Seite stehen
  • bei Behördengängen begleiten

Die jungen Flüchtlinge haben in der Regel keinen Familienanschluss und keinen Zugang zur deutschen Gesellschaft. Sie sind darauf angewiesen, dass Familien ihren Alltag mit ihnen teilen.

Viele Paten und Patlinge berichten, dass die Patenschaft ein Gewinn für beide Seiten ist.

 

Werden Sie Patin oder Pate!


Der Umfang einer Patenschaft hängt von Ihren zeitlichen und persönlichen Ressourcen ab und wird individuell vereinbart. Alle Paten werden von der Projektleiterin Britta Schätzel betreut und zu regelmäßigen Treffen eingeladen. 

Sie möchten gerne eine freiwillige Patenschaft übernehmen? Dann rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie.   

Ihre Ansprechpartnerin: 
Britta Schätzel
Telefon mobil: 0171 897 75 63

Weitere Infos zum Projekt Paten für Arbeit, Kultur und Sport.

 

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH