Mit Machen

Spende für Startklar Soziale Arbeit Oberbayern

Stifterkreis Zukunft Rosenheim unterstützt Projekte von Startklar Soziale Arbeit in Rosenheim,

Am 15. Oktober konnte sich Christian Hlatky über 1.000 Euro freuen, die er stellvertretend für Startklar Soziale Arbeit Oberbayern in der Rosenheimer Geschäftsstelle des Stifterkreises Zukunft entgegennehmen konnte. 

 

Insgesamt 14.548 Euro hat der Stifterkreis Zukunft 2020 an gemeinnützige Organisationen in Stadt und Landkreis Rosenheim gespendet. Das Geld stammt aus den Erträgen des Stiftungsfonds und von Spenden der Zustifter, die sich beim Stifterkreis Zukunft eingebracht haben. „Was unsere Stifter vereint, ist der Wunsch, sich – übrigens auch schon zu Lebzeiten – für die Gesellschaft einzusetzen und ihr etwas zurückzugeben. Das ist heute erfolgt“, erklärte Alexa Hubert, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Stifterkreises Zukunft bei der Spendenübergabe.


Neben Startklar Soziale Arbeit Oberbayern profitieren noch weitere Organisationen von der Unterstützung, die Stiftung Bolivienhilfe Padre Obermaier e.V., Plan International Deutschland, Förderverein Caritas Kinderdorf Irschenberg e.V., der Irmengard-Hof der Björn-Schulz-Stiftung, der Pfarrkindergarten Neubeuern, SV Schloßberg-Stephanskirchen e.V. – Abt. La, Verein Sonnenstern e.V. sowie Aktion Aufwand sowie der Hauskrankenpflegeverein Rosenheim e.V., das Audorfer Bauerntheater e.V. und der Schwimmbadverein Bruckmühl e.v.

 

„Wir freuen uns sehr über den Betrag von 1.000 Euro, den wir für unsere Projekte im Gemeinwesen gut gebrauchen können", erklärt Christian Hlatky, Projektleiter bei Startklar Soziale Arbeit Oberbayern. Herzlichen Dank.


Bildunterschrift: Alexa Hubert, geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Stifterkreises Zukunft (vorne, 2.v.re.) überreichte an vier gemeinnützige Organisationen in der Region je 1.000 Euro: v. links: Christian Hlatky, Teamleiter Projekte Rosenheim bei Startklar Soziale Arbeit Oberbayern, Anton Heindl, Vorstandsmitglied beim Hauskrankenpflegeverein Rosenheim e.V., Michael Wagner-Fischer, erster Vorstand beim Schwimmbadverein Bruckmühl e.V und an das Audorfer Bauerntheater e.V., das wegen Krankheit durch durch Markus Götz, Vorstandsmitglied des Stifterkreis Zukunft vertreten wurde.
 
Foto: Stifterkreis Zukunft – Mittelvergabe Stifterkreis Zukunft 2020.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH