Mit Machen

Lernen lernen in der offenen Ganztagsschule

Praktische Methoden der Lernförderung in der Hausaufgabenbetreuung 22. Oktober 2021 | 9 - 15 Uhr
Veranstaltungsort: Startklar Soziale Arbeit, Ludwig-Zeller-Str. 12, 83395 Freilassing

INHALT/ZIELE:
Hinter ihnen – ein Schultag, vor ihnen – ein Berg Hausaufgaben, schriftliche und mündliche Prüfungen. Müde Kinder, die erst einmal überfordert sind: Wie sollen sie beginnen, was wird überhaupt verlangt und warum? Und wie sollen sie den Stoff für sich gliedern, begreifen und verankern? Noch haben Grundschüler*innen, aber auch viele Kinder höherer Klassen nicht gelernt „zu lernen“. Sie wissen also ohne Hilfestellung nicht, wie Inhalte erschlossen, gestaltet, geübt und mit eigenem Wissen verknüpft werden können, so dass der Stoff zu „ihrem Stoff“ und lebendigem Wissen wird.
Angesichts unterschiedlicher Bedürfnisse und Forderungen in einer Gruppe sehen sich Betreuer*innen und „Qulis“ vor die Frage gestellt, wie sie als „Lerncoach“ das selbsttätige Tun nicht nur fördern, sondern auch gezielt Hilfen anbieten können, die den Lernprozess unterstützen.

Die Teilnehmer*innen erproben daher im Seminar praxistaugliche Techniken, mit denen sie den eigenen Fundus erweitern können und die im Rahmen einer heteroge- nen Gruppe mit verschiedenen Lerntypen flexibel anwendbar sind.

METHODEN:
• Impulse aus der Hirnforschung
• Vorstellung verschiedener Lerntechniken und -methoden
• praktische Beispiele und Übungen in Einzel-, Partner- oder Gruppenarbeit

REFERENTIN
Dietburg Schröder, Lehrerin für Deutsch und Kunst an Realschulen (StR RS), Entwicklerin des „Lernen lernen“-Projekts für 5. Klassen an der Realschule Geretsried, GATA-Mitarbeiterin am Gymnasium Berchtesgaden

Anmeldeinformationen
Teilnehmer*innen:  max. 20
Teilnehmer*innenbeitrag: 60,00 €; für Mitarbeiter*innen der Startklar-Gruppe frei
Veranstaltungs-Nr.: 2021-04-02

Anmeldung per Email >>

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH