Mit Machen

Grundlagen der Eingliederungshilfe

Der Weg vom Bedarf zum Nachteilsausgleich 11. März 2021 | 9 - 13 Uhr
Veranstaltungsort: Online

INHALT/ZIELE:
In dieser Einführung wird vermittelt, welche Faktoren Einfluss auf die Hilfen haben, die in der individuellen Lebenssituation von Menschen mit Behinderung geleistet werden. Dabei wird das Spannungsfeld zwischen den behinderungsbedingten Prob- lemen im Leben und den gesetzlichen Rahmenbedingungen und Lösungen, die die Sozialgesetzbücher und das BTHG (Bundesteilhabegesetz) ergeben und ermöglichen, beleuchtet.


• Wie kommt es zu einem Antrag?
• Welche Nachteilsausgleiche gibt es? Welche Alternativen zu vorgehaltenen Angeboten?
• Wer muss den Antrag bescheiden und woran orientiert sich der Bescheid?
• Warum kommen manche Menschen in ein Heim, warum organisieren andere alles selbst?
• Wo liegen die Grenzen der Eingliederungshilfe, wo die Rechte der Antragsteller?
• Was ist das Persönliche Budget?

METHODEN:


• Vortrag
• Diskussion

REFERENTEN
Nils Vater, Dipl. Sozialpädagoge, Teamleitung EUTB Rosenheim


Anmeldeinformationen
Teilnehmer/innen:  max. 20
Teilnehmerbeitrag:  60,00 €, für Mitarbeiter/innen der Startklar-Gruppe frei

Veranstaltungs-Nr.: 2021-03-01

Anmeldung per Email >>

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH