Mit Machen

Repair-Schneiderwerkstatt

Kleider, Röcke oder Hosen ändern oder kürzen im LADEN Freilassing.

Erste Hilfe für Klamotten!

Reißverschluss kaputt, Lieblingsjeans zerrissen, Hose zu lang, Kleid zu eng? - Dann seid ihr in der Schneider-Werkstatt im LADEN Freilassing richtig.

Unter fachkundiger Anleitung könnte ihr eure Lieblingsklamotten reparieren oder ändern 
Dazu gibt es Tipps und Tricks und Grundinformationen wie man die Maschine einstellt, wie das Einfädeln am besten gelingt usw. 

Wo: Während der Näh-Stube im LADEN von Startklar Soziale Arbeit in der Fußgängerzone (Hauptstr. 7)
Wann: Jeden letzten Freitag im Monat (außer in den Ferien) von 10-12 Uhr.
Nächste Termine: 29. März, 31. Mai und 28. Juni 

Der Besuch ist kostenlos. Wir freuen uns aber über Spenden für unsere Sozialprojekte.

Die Nähstube im LADEN Freilassing ist ein Integrationsprojekt für Frauen. Wir bieten Raum für Teilhabe und Integration. Im gemeinsamen Tun werden Fertigkeiten im Nähen unter fachkundiger Anleitung erworben und vertieft. Frauen werden hier zu Akteurinnen und können wichtige Netzwerke knüpfen.
Nebenbei ermöglichen wir Spracherwerb und kulturellen Austausch. Jede/r ist willkommen und wir freuen uns auch sehr über einheimische Teilnehmerinnen!

Die Näh-Stube findet jeden Freitag von 9-12 Uhr statt! Nicht in den bayerischen Ferien. Einfach vorbeischauen….

Das Projekt wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales im Programm „Zusammenhalt fördern - Integration stärken“, vom BMFSFJ im Programm „Mehrgenerationenhäuser“ und von der Stadt Freilassing. Träger ist Startklar Soziale Arbeit Oberbayern.

Ansprechpartnerin:
Karin Niedermeyer im Mehrgenerationenhaus KONTAKT
Telefon: + 49 8654 773069
E-Mail:
 niedermeyer@startklar-soziale-arbeit.de

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH