Neue Autorität - Grundlagentraining für Mitarbeiter*innen in der Ganztagsbetreuung, Teil 1

2-tägiges Grundlagenseminar für Mitarbeiter*innen der Ganztagsbetreuung sowie Schulbegleitungen
Teil 1: 7. Oktober 2022 | 9-16 Uhr
Veranstaltungsort: Startklar Soziale Arbeit, Ludwig-Zeller-Str. 12, 83395 Freilassing

INHALT/ZIELE:
Neue Autorität bedeutet im Gegensatz zur „traditionellen Autorität“, bei der durch Distanz, Kontrolle und Strafen versucht wird, Macht über andere auszuüben, ein Umdenken. So kann es gelingen, unangenehme Dinge zu äußern, ohne die Beziehung in Frage zu stellen. Das Konzept der Neuen Autorität, das von Haim Omer und seinen Kolleg*innen entwickelt wurde, ist ein systemisches Konzept.

An den beiden Präsenztagen des Grundlagenseminars werden die wesentlichen Inhalte, Haltungen und Interventionen der Neuen Autorität und des gewaltlosen Widerstandes erarbeitet, anhand der Erfahrungen der Teilnehmer*innen reflektiert, und die Umsetzung im Alltag geplant und erprobt. Daher ist das Grundlagenseminar so aufgebaut, dass vor dem ersten Präsenztag und danach Reflexions- und Transferaufgaben
in Eigenarbeit einen Teil der Fortbildung bilden.

METHODEN:
• Theoretischer Input
• Rollenspiele
• Methodentraining
• Eigenarbeit als Transferaufgabe und in der Vorbereitung


REFERENTINNEN:

Stefanie Eschig, Sozialarbeiterin (B.A.), Erlebnispädagogin, Coach für Neue Autorität (i.A.), Beteiligungsbeauftragte der Startklar-Gruppe

Carolin Stippel, Pädagogin (B.A.), Entwicklungspsychologische Beraterin, Systemische Kinder- und Jugendtherapeutin, Teamleitung einer stationären Einrichtung

Anmeldeinformationen
Veranstaltungs-Nr. 2022-04-04 | Teilnehmer*innen: max. 20
Datum: 07. Oktober 2022 und 16. November 2022 | 9 – 16 Uhr
Ort: Startklar Soziale Arbeit
Ludwig-Zeller-Straße 12, 83395 Freilassing
Beitrag: 240 € (für Mitarbeiter*innen der Startklar-Gruppe frei)


Anmeldung per Email >>

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH