Mit Machen

Tolle Fitnesskooperation mit Sportstudio 37°Celsius in Rosenheim

Das Fitnessstudio 37°Celsius in Rosenheim trainiert einmal wöchentlich – natürlich coronakonform – mit den Kindern und Jugendlichen der Wohngruppe Oberkaltbrunn in Rosenheim. Mit der Aktion wollen die Fitness- und Ernähungsberater*innen von 37°Celsius die Bewohner*innen der stationären Einrichtung von Startklar Soziale Arbeit Oberbayern zu mehr Bewegung und einer gesünderen Lebensweise verhelfen.

„Gerade in der aktuellen Krise zeigt sich, dass sich Kinder und Jugendliche oft zu wenig bewegen und zu viel Zeit vor dem Smartphone oder Tablet verbringen“, freut sich Ann-Katrin Ißle, Leiterin der Wohngruppe, über das Angebot für ihre Kinder und Jugendlichen. Die Sozialpädagogin leitet die Wohngruppe Oberkaltbrunn von Startklar Soziale Arbeit Oberbayern, einem freien anerkannten Träger der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Oberbayern.

Zurzeit leben sieben Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 21 Jahren in der Wohngruppe Oberkaltbrunn. Ann-Katrin Ißle und ihr Team begleiten die Kinder, die aus verschiedenen Gründen nicht in ihren Herkunftsfamilien leben können und bieten ihnen ein Zuhause auf Zeit.
Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen ist die Freizeitangebot wie bei allen Kindern und Jugendlichen sehr eingeschränkt. Das Sportangebot von 37°Celsius kommt daher zum richtigen Zeitpunkt.

Für Michi Steinkohl, Betreiber des Studios, ist das Trainingsangebot nur ein erster Schritt. Weitere sind bereits geplant. So möchte er seine Mitglieder*innen um Spenden für die Wohngruppe bitten, um beispielsweise Sportausrüstung zu beschaffen. Diese Kosten sind im normalen Budget der Wohngruppe oft nicht enthalten ist.

Startklar Soziale Arbeit Oberbayern freut sich riesig über diese Kooperation. Vielen Dank!

Weitere Infos zum Fitnessstudio 37°Celsius in Rosenheim gibt es hier!



 

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH