EUTB eröffnet

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung in der Luitpoldstr. 9 in Rosenheim.

Bildunterschrift v. links: Nils Vater, EUTB-Berater Startklar Soziale Arbeit, Irene Oberst,  Behindertenbeauftragte Landkreis Rosenheim, Heinz Schätzel, Geschäftsführer Startklar Soziale Arbeit, Marie-Luise Ganter, Behindertenbeauftragte und Marktgemeinderätin Prien, Günther Bauer, Leben mit Handicap e.V. Prien und Marco Trapp, EUTB-Berater Startklar Soziale Arbeit. 

 

Seit Oktober 2018 betreibt Startklar Soziale Arbeit gGmbH in der Luitpoldstraße 9 in Rosenheim eine Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) für Menschen mit Behinderung. Am Donnerstag, 24. Januar wurde die erste Teilhabeberatungsstelle in Rosenheim von Startklar-Geschäftsführer Heinz Schätzel offiziell eröffnet.

Die EUTB ist eine Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung, von Behinderung bedrohten Menschen und ihren Familien. Sie informiert unabhängig von Trägern, vertraulich und kostenlos. Ein zentraler Bestandteil der Arbeit der EUTB ist die Peer-Beratung, das heißt, Betroffene beraten Betroffene. „Wir sind überzeugt, dass Selbstbestimmung und Eigenverantwortung gefördert werden, wenn Ratsuchende und Berater einen ähnlichen Hintergrund haben und auf Augenhöhe miteinander arbeiten“, erklärt Nils Vater, Leiter der EUTB Rosenheim bei der offiziellen Eröffnung am Donnerstag, 24. Januar. 

Individuelles Beratungsangebot

Unter dem Motto „Eine für Alle“ bietet die EUTB ein breites Beratungsangebot zu allen Themen der Teilhabe und Rehabilitation an und orientiert sich dabei an den individuellen Bedürfnissen der Einzelnen.

„Wir informieren Ratsuchende beispielsweise über die Möglichkeiten der  Arbeitsmarktintegration oder zur Assistenz, und wir helfen beim Ausfüllen von Anträgen“, erklärt Peer-Berater Marco Trapp. Denn das neue Bundesteilhabegesetz sieht vor, dass Anträge auf Hilfe zukünftig vereinfacht werden. Antragsteller die Hilfe aus mehreren Bereichen benötigen, können diese nun an einer einzigen Stelle beantragen.

Über 30 Ratsuchende hat das EUTB-Team, das bereits seit Oktober 2018 in Rosenheim arbeitet, in den letzten Monaten begleitet. „Wir sind nicht nur für die Stadt, sondern auch für den Kreis Rosenheim zuständig“, so Vater. Bundesweit wurden im letzten Jahr über 500 Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungen eröffnet, die vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert werden.

Die EUTB von Startklar Soziale Arbeit empfängt alle Interessierten und Ratsuchenden Montag bis Freitag von 9-12 Uhr oder nach  telefonischer Vereinbarung unter Telefon 08031 23387291.

Ansprechpartner
EUTB Startklar Soziale Arbeit
Nils Vater und Marco Trapp
Luitpoldstraße 9
83022 Rosenheim
Telefon: +49 8031 23 38 72 91
E-Mail: EUTB@startklar-soziale-arbeit.de


Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH