Mit Machen

Grundlagentraining im Fachkonzept Sozialraumorientierung: Starke Teams

Training zur Ressourcen-, Lösungs- und Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe

Termine:
Präsenz-Modul 1: 1 - 2. Juli 2021 | 9 - 16 Uhr | Schüler- und Studentenzentrum, Pettenkoferstr. 9, 83022 Rosenheim

Online-Modul 2: 23. Juli 2021 | 9 - 12 Uhr |

Präsenz-Modul 2: 4.-5. Oktober 2021 | 9 - 16 Uhr | Landshuter Netzwerk, Bahnhofstr. 1a, 84032 Landshut

Online-Modul 2: 20. September 2021 | 9 - 10.30 Uhr

INHALT/ZIELE:
Das Grundlagentraining baut auf dem Fachkonzept der Sozialraumorientierung des Institutes für Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung (ISAB) auf.

Folgende Prinzipien bilden den Kern des sozialräumlichen Ansatzes:

1. Ausgangspunkt jeglicher Arbeit sind der Wille bzw. die Interessen der Menschen.
2. Aktivierende Arbeit hat grundsätzlich Vorrang vor betreuender Tätigkeit.
3. Bei der Gestaltung der Aktivitäten und Hilfen spielen personale und sozialräumliche Ressourcen eine wesentliche Rolle.
4. Aktivitäten sind immer zielgruppen- und bereichsübergreifend angelegt.
5. Vernetzung und Integration der verschiedenen sozialen Dienste sind Grundlage für funktionierende Einzelhilfen.


Das Grundlagentraining umfasst folgende Inhalte:
• Ressourcenorientierung in der Fallarbeit
• Wille und Zielerarbeitung
• Gestaltung von Auflagen und Aufträgen im Kindesschutzbereich
• Kollegiale Beratung im Team
• Fallunspezifische Arbeit
• Sozialraumorientierung in der Sozialen Arbeit

Das Grundlagentraining „Starke Teams“ bildet die Grundlage für die pädagogische Arbeit unserer Trägergruppe und ist daher für alle pädagogischen Mitarbeiter*innen im ambulanten und stationären Bereich verpflichtend.

Blended-Learning-Konzept:
Seit 2020 wird das Grundlagentraining als Blended-Learning-Konzept umgesetzt, d.h. es umfasst Präsenzeinheiten, Online-Seminare und Transferaufgaben

REFERENT:
Bernhard Demmel
Dipl. Sozialpädagoge (FH), Trainer des Instituts für Sozialraumorientierte Arbeit und Beratung (ISAB)

BEITRAG:
Teilnehmerbeitrag (für das gesamte Training):
600 €, für Mitarbeiter*innen der Startklar-Gruppe frei

ANMELDEVERFAHREN:
Die Anmeldung für das Grundlagentraining erfolgt für Mitarbeiter*innen der Startklar- Gruppe über die Bereichsleitungen. Die Teilnehmer*innen erhalten dann eine Bestä- tigung. Alle internen Mitarbeiter*innen können bei der Fortbildung angeben, ob sie in Rosenheim übernachten möchten.

Externe Teilnehmer*innen können sich wie bei allen anderen Fortbildungen direkt bei Grit Frömter (froemter@startklar-soziale-arbeit.de) anmelden.

 

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH