Benefizreihe „Sonnenstrahlen“ war voller Erfolg

Vier Benefizkonzerte hat Sieglinde Zehetbauer für die Startklar Projekte in Benin organisiert und damit 2.200 € Spendengelder einsammeln können.

Am Freitag den 8.12.2017 überreichte Sieglinde Zehetbauer den Scheck über 2.200 € an Christian Hlatky vom Team Startklar Benin.

Vier Benefizkonzerte in Bad Endorf und Rosenheim organisierte die Sopranistin dafür in den letzten Monaten. Gemeinsam mit ihren Schülern und mit befreundeten Musikern  musizierten sie für den guten Zweck. Mit den Spendengeldern wird das Startklar-Schülerheim ZANZA in Benin unterstützt.

Vier Mädchen leben dort, gehen zur Schule und wollen ihr Abitur machen. Das Ziel des Projektes ist den Mädchen vor Ort in Afrika eine gute Perspektive zu geben. Seit zwei Jahren engagiert sich Startklar in dem kleinen Land Benin in Afrika. Die Wohngruppe ZANZA gehört genauso zu dem Projekt, wie die Unterstützung des Baus einer Schule und ein Fußballcamp, das im Sommer in Benin durch Startklar veranstaltet wurde.

„Wir wollen auf Augenhöhe mit den Menschen vor Ort unsere Projekte entwickeln,“ so Susanne Ebersberger vom Startklar Benin-Team, die in Benin vor Ort arbeitet. „Die jungen Menschen hier wollen lernen und arbeiten, das wollen wir fördern und unterstützen. Das ist eine von vielen Antworten auf die Flüchtlingskrise für die sich Startklar entschieden hat.“ so Ebersberger weiter.

Sieglinde Zehetbauer war von dem Benin Projekt von Startklar sofort begeistert und hat ohne zu zögern ihre Unterstützung zugesagt.

„Wir freuen uns riesig über das große Engagement von Frau Zehetbauer und sind sehr glücklich, dass so eine tolle Summe zusammengekommen ist,“ zeigte sich Hlatky bei der Spendenübergabe zufrieden.

Wenn auch Sie Spenden wollen oder weiter Informationen benötigen, dann melden Sie sich gerne bei benin@startklar-soziale-arbeit.de oder gehen sie auf die Homepage:

https://www.startklar-benin.de

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH