Mit Machen

„Wenn es schwierig wird…“
Startklar Akademie 2019

29. November 2019
9 Uhr bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: 83395 Freilassing, Lokwelt Freilassing, Westendstraße 5

Inhalt

Mit dem Inkrafttreten des Bundeskinderschutzgesetzes 2012 und der darin enthaltenden verpflichtenden Einführung von Beteiligungs- und Beschwerdemöglichkeiten für Kinder haben sich die Konzeptionen aller Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe nachhaltig verändert. Dadurch rücken auch die Mitbestimmungsmöglichkeiten der Eltern weiter in den Fokus der Einrichtungen.
Das Recht auf Mitbestimmung impliziert auch das Recht auf Beschwerde. Wenn Eltern mit ihren unterschiedlichen Erwartungen Anforderungen Kritik äußern und Beschwerden anbringen, kann das herausfordernd werden. Sowohl auf struktureller Ebene, als auch auch in der alltäglichen Praxis braucht es Wege, um mit dieser Herausforderung gut umgehen zu können und eine gute Zusammenarbeit mit Eltern sicherzustellen.
Gemeinsam mit den Teilnehmer/innen werden im Rahmen der Fortbildung Wege für einen konstruktiven Umgang mit Kritik und Beschwerden von Eltern erarbeitet.

Methoden

• Theoretischer Input
• Austausch über „Best-Practice“-Beispiele
• Arbeit in Kleingruppen
• Diskussion
• Praxistransfer

Referentin

Stefanie Eschig, 
Sozialarbeiterin (B.A.), Erlebnispädagogin, Beteiligungsbeauftragte der Startklar-Trägergruppe

Anmeldeinformationen
Teilnehmer/innen:  max. 20
Teilnehmerbeitrag:  95,--€, für Mitarbeiter/innen der Startklar-Gruppe frei
Veranstaltungs-Nr. 2019-01-026
Anmeldung per Email >>

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH