Angebote
Startklar Soziale Arbeit Oberbayern

Gemeinschaftsunterkunft Halfing

Beratungs- und Betreuungsangebote für geflüchtete Menschen.

Für geflüchtete Eltern und deren Kindern bietet Startklar Soziale Arbeit Oberbayern in der Gemeinschaftsunterkunft Halfing verschiedene Beratungs- und Betreuungsangebote an, um Eltern und Kinder zu stärken und die Risikofaktoren für Kinder und Jugendliche zu reduzieren. Durch  gezielte Information und Beratung werden Eltern gestärkt, damit sie ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse der Kinder bekommen und ihre Ressourcen nutzen können.

Das Angebot beinhaltet:

Für Mütter

  • Mütter-Café: Einmal wöchentlich gibt es ein offenes Angebot für Mütter, um diese über das deutsche Gesundheitssystem zu informieren. Darüber hinaus werden  gewaltfreie, alternative Strategien in der Kindererziehung vermittelt und die Mutter-Kind-Bindung gefördert . Ehrenamtliche Sprachmittlerinnen unterstützen den Austausch.

Für Väter

  • Väter-Treff: Alle zwei Wochen wird ein offener Treff für Väter angeboten. Väter lernen bei diesen Treffen das deutsche Gesundheitssystem kennen und erhalten Informationen über Beschäftigungsmöglichkeiten und Arbeitsperspektiven. Sie lernen das Rollenverständnis in Deutschland sowie den Gewaltschutz von Frauen kennen.

Für Kinder

  • Es werden Kooperation mit Vereinen, Betreibern der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Ort sowie mit kulturellen Einrichtungen getroffen, um Kindern und Jugendliche sportliche, soziale oder kulturelle Teilhabe zu ermöglichen.
  • Nach Bedarf wird eine Hausaufgabenbetreuung durch Ehrenamtliche organisiert.
  • Die pädagogischen Fachkräfte arbeiten eng mit den relevanten Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen zusammen.
  • Gemeinsam mit den untergebrachten Kindern und Jugendlichen werden Ideen erarbeitet, wie die Unterkunft und die Außenanlagen attraktiver gestaltet werden können

Für Familien

  • Individuelle Beratung: Pädagogische Fachkräfte beraten und begleiten die untergebrachten Familien. Proaktiv suchen sie Kontakt zu den Eltern und sind bei Schwierigkeiten Ansprechpartner und Vermittler. Ehrenamtliche Sprachmittler/-innen unterstützen die Fachkräfte. 
  • Die Fachkräfte entwickeln gemeinsam mit den Betreibern der Gemeinschaftsunterkunft Mindeststandards zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und Frauen gemäß den Empfehlungen des BMfSFJ und UNICEF (2016), in der Vorgehensweisen bei Verdacht auf Gewalt festgehalten sind.
  • Ebenso steht die Beziehungsarbeit mit den Kindern und deren Eltern im Fokus des Angebots. Einzelfallhilfe, Unterstützung in Krisen und eine gezielte Traumaberatung bzw. Begleitung macht das Beratungsangebot in der GU zu einem innovativen Projekt, bei dem individuelle Hilfen je nach Bedarf angeboten werden können.

Zusammenarbeit mit dem Jobcenter:

  • Bewerbungstraining und Arbeitsplatzsuche: Die Fachkräfte bieten Bewerbungstraining für Frauen und Männer in der Unterkunft an und unterstützen gezielt bei der Arbeitssuche. Dazu werden gemeinsam Ziele entwickelt. Mit EDV-Training und Deutschkursen zu relevanten Arbeitsthemen werden die Jobsuchenden für den Arbeitsmarkt qualifiziert.

 

Ansprechpartner/-in:
Susanne Ebersberger      
Am Graben 22
83128 Halfing
Telefon +49 8055 1895839
Mobil: + 49 151 12339478

Martin Feigenbutz
Am Graben 22
83128 Halfing
Telefon +49 8055 1895839
Mobil +49 152 52588567

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH