Mit Machen

Rettungsschwimmerkurs
Startklar Akademie 2019

Nach Vereinbarung

Veranstaltungsort: in allen Landkreisen möglich

Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer erfolgt in einem Kurs mit 16 Unterrichtseinheiten (je 45 Minuten) in Theorie und Praxis. Am Ende des Kurses findet eine Prüfung in Theorie und Praxis statt.
Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) wird in den drei Stufen Bronze, Silber und Gold verliehen. Für Mitarbeiter/innen, die mit Kindern und Jugendlichen schwimmen gehen, wird das Rettungsschwimmerabzeichen Silber empfohlen. Die Kurse finden in nahezu allen Landkreisen statt, eine Teilnahme wird von Startklar finanziert.

Inhalt

In den Kursen werden verschiedenen Rettungsschwimm-Techniken zum Transport und An-Land-Bringen eines Verunglückten sowie Basis-Maßnahmen zur Wiederbelebung gelehrt. Der theoretische Teil enthält außerdem wichtige Hinweise zur korrekten Einschätzung von Risiken und Gefahren und dem Selbstschutz des Retters bei einer Rettung.

Ab dem DRSA Silber ist ein Erste-Hilfe-Kurs (nicht älter als 3 Jahre) oder ein EH-Training (nicht älter als 2 Jahre) notwendig, der/das vorab abgelegt sein muss.

Referent/en

Trainer/innen der Wasserwacht Bayern

Anmeldeinformationen
Teilnehmer/innen:  offen 
Teilnehmerbeitrag:  für Mitarbeiter/innen der Startklar-Gruppe frei

Anmeldung per Email >>

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH