Mit Machen

Neue Autorität und gewaltfreier Widerstand in der Schule
Umgang mit Aggressionen und Gewalt in der Schule
Startklar Akademie 2020

12.-13. März 2020
09 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: 83395 Freilassing

INHALT/ZIELE
Der kompetente Umgang mit eigenen Emotionen und den Gefühlen anderer ist eine der wichtigsten Fähigkeiten im psychosozialen und pädagogischen Arbeitsfeld, und damit auch in der Schule. Eine der größten Herausforderungen stellt dabei die Konfrontation mit Aggressionen und Gewalt dar.  Das Konzept der Neuen Autorität und des gewaltfreien Widerstandes nach Haim Omer vermittelt eine Haltung, in welcher Eskalationen vermieden und gleichzeitig klare Grenzen vermieden werden.
Ziel des Workshops ist die Erarbeitung einer professionellen Haltung, in welcher Eskalationen vermieden und gleichzeitig klare Grenzen gesetzt werden.
• Aggression: Begriff, Hintergründe, Rollen der Beteiligten
• Eigene Triggerpunkte (Was macht mich aggressiv?)
• Eskalationsdynamiken
• Modell und Methoden der „Neuen Autorität" von Haim Omer
• Haltung und Verhaltensstrategien in konkreten Situationen

METHODEN
Durch die Arbeit an konkreten Situationen der Teilnehmer/innen soll der Transfer in den beruflichen Alltag erleichtert werden.

REFERENTEN
Stephan Birner,
Dipl.-Sozialpädagoge (FH), Systemischer Berater und Therapeut (SG), Erlebnis-pädagoge (Outward Bound), Systemischer Coach für Neue Autorität, Systemi-scher Supervisor, TASK FORCE München
Jan Gentz,
Dipl.-Psychologe, Systemischer Familientherapeut (DGSF), Heilpraktiker für Psychotherapie, EMDR, Erwachsenenpädagoge, TASK FORCE München

Anmeldeinformationen
Teilnehmer/innen:  max. 20
Teilnehmerbeitrag:  120,--€, für Mitarbeiter/innen der Startklar-Gruppe frei
Veranstaltungs-Nr.: 2020-01-12

Anmeldung per Email >>

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH