Mit Machen

Mit Herz, Verstand und Humor
Startklar Akademie 2019

11. November 2019
9 Uhr bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: 84513 Töging am Inn, Seminarhaus NETZWERK, Werkstraße 14

Inhalt 

 „Wie komme ich da jetzt noch weiter?“ und „Was kann/ soll ich noch alles tun, ohne aufzugeben?“ sind Fragen, die sich in der Arbeit mit „herausfordernden“ Jugendlichen immer wieder stellen.

Nach einem kurzen theoretischen Input zu den Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten Konfrontativer Pädagogik folgt ein handlungsorientierter Tag. Neben einer Reflexion der eigenen pädagogischen Haltung und der eigenen Wirkung trainieren wir in Kleingruppen und im Plenum Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit gewaltbereiten, grenzverletzenden und sehr „pädagogenerfahrenen“ Jugendlichen und jungen Menschen und für Situationen, in denen Sie „anstehen“. 

Mit Hilfe zahlreicher Praxisbeispiele werden neue Werkzeuge für die Arbeit mit gewaltbereiten, grenzverletzenden Jugendlichen und jungen Menschen vermittelt.

Methoden 

• Input
• Partner und Gruppenübungen
• Übungen im Plenum
• Bereitschaft zur Selbstreflexion

Referent  

Uli Günther,
Diplom-Sozialpädagoge (FH),Anti-Aggressivitäts-und Coolnesstrainer®, Zusatzausbildung Täterarbeit Häusliche Gewalt, Mitarbeiter der Fachstelle Häusliche Gewalt Rosenheim, Lehrbeauftragter an der Hochschule Rosenheim
Seit vielen Jahren bei Jonathan Soziale Arbeit v.a. im Bereich Betreuungs-weisungen, AAT, und Arbeit mit Intensivstraftätern tätig

Anmeldeinformationen

Teilnehmer/innen:  max. 20
Teilnehmerbeitrag:  95,--€, für Mitarbeiter/innen der Startklar-Gruppe frei
Veranstaltungs-Nr.: 2019-01-09

Anmeldung per Email >>

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH