Mehr Gelassenheit und Zutrauen im Umgang mit Afrika

Entwicklungspolitischer Vortrag mit dem Autor und ehemaligen deutschen Botschafter Volker Seitz in Rosenheim.

Im Rahmen der Startklar-Sommerakademie laden die Hochschule Rosenheim und Startklar Soziale Arbeit zum entwicklungspolitischen Vortrag 


Mehr Gelassenheit und Zutrauen im Umgang mit Afrika

mit

Volker Seitz, ehemaliger Botschafter in Afrika und Autor

am Donnerstag, 27. September 2018 | 16.30 - 19.30 Uhr

in die Hochschule Rosenheim
(Hochschulstr. 1, 83024 Rosenheim) ein.


Afrika ist nicht arm, hilflos und dringend auf Unterstützung von großzügigen Gönnern im Westen angewiesen. Einige afrikanische Länder wie beispielsweise Angola, die Demokratische Republik Kongo, Gabun, Kamerun oder Nigeria verfügen zwar dank ihrer Öl- und Mineralvorkommen über märchenhaften Reichtum - zum Aufbau eines eigenen funktionierenden Gesundheits- oder Bildungswesen hat dieser jedoch bislang nicht geführt. Es fehlt die Erkenntnis, dass Bildung der Schlüssel zum Erfolg ist. Die internationale staatliche Hilfe nimmt den Regierungen oft die Arbeit ab und verhindert so eine effektive Vorsorge. So subventioniert die Hilfe schlechte Politik und nimmt den Menschen jede Eigeninitative. Statt eine Helferindustrie mit bürokratischen, intransparenten Strukturen aufrechtzuerhalten, an der viele verdienen, muss der Aufbau eines kompetenten, unbestechlichen Staatsapparates unterstützt werden, der den Interessen der Bevölkerung dient.

Volker Seitz war 17 Jahre Botschafter in verschiedenen afrikanischen Ländern, zuletzt in Kamerun. Vor Ort hat er die Ergebnisse der Entwicklungspolitik beobachtet und plädiert in seinem Buch "Afrika wird armregiert" für eine radikale Veränderung dieser Politik, um das "Geschäft der Barmherzigkeit" zu beenden und stattdessen auf die Gedanken der Afrikanerinnen und Afrikaner zu hören.

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich aber bei Grit Frömter an: E-Mail: froemter@startklar-soziale-arbeit.de

Das ausführliche Programm der Sommerakademie von Startklar Soziale Arbeit finden Sie hier.

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH